Digitalisierung macht das Energiesystem smart

Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) zeigt, wie die Informations- und Kommunikationstechnologien die Umgestaltung des Energiesystems unterstützen können.

Die Mitgliedsinstitute des FVEE zeigen auf ihrer Jahrestagung, wie Digitalisierung die Energiewende beschleunigen und sie effizienter und kostengünstiger gestalten kann.
Unter dem Motto „Die Energiewende – smart und digital“ präsentiert die Tagung am 17. und 18. Oktober 2018 im Umweltforum Berlin die aktuellen Forschungsergebnisse zur Digitalisierung im Energiesektor.

Mehr Info: Digitalisierung macht das Energiesystem smart

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Um kommentieren zu können, ist eine Registrierung notwendig.