• Sie befinden sich hier:
  • Glossar
  • Begriff

Kombikraftwerk

Ein Kombikraftwerk verknüpft und steuert eine Vielzahl kleiner und dezentraler Stromerzeugungsanlagen. Die Kombination von Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen ermöglicht eine Stromproduktion, die die Stromnachfrage ebenso zuverlässig und leistungsstark abdeckt wie bei herkömmlichen Großkraftwerken. Windenergieanlagen und Solarmodule leisten dabei je nach Verfügbarkeit von Wind und Sonne ihren Beitrag zur Stromerzeugung. Je nach Bedarf werden zum Ausgleich Biogas und Wasserkraft eingesetzt.

Siehe auch >virtuelles Kraftwerk


zurück