• Sie befinden sich hier:
  • Glossar
  • Begriff

Beimischungsquote

Die Beimischungsquote ist der staatlich festgelegte Mindestanteil an Biokraftstoffen, der den fossilen Kraftstoffen Benzin und Diesel beigemengt wird. Die Beimischungsquote gibt es in Deutschland seit 2007. Gemäß dem Biokraftstoffquotengesetz werden in Deutschland von 2010 bis 2014 fossilen Kraftstoffen 6,25 Prozent Biokraftstoffe beigemischt. Ab 2015 erfolgt die Umstellung der Biokraftstoffquote auf eine Klimaschutzquote.


Siehe auch >Biomasse, >Biokraftstoff, >Biokraftstoffquotengesetz


zurück