• Sie befinden sich hier:
  • Glossar
  • Begriff

Erdwärmekollektoren

Erdwärmekollektoren werden in 80 bis 160 cm Tiefe horizontal verlegt. In den Kollektoren befindet sich eine Wärmeträgerflüssigkeit, die die von Regen und Sonne ins Erdreich eingebrachte Wärme aufnimmt und der Wärmepumpe zuführt. Nachdem diese die Temperatur erhöht hat, kann die Wärme zum Heizen und für die Warmwasserbereitung genutzt werden.

Siehe auch >Wärmepumpe


zurück