• Sie befinden sich hier:
  • Glossar
  • Begriff

Wirkungsgrad

Verhältnis zwischen gewonnener Nutzenergie (z.B. Strom oder Wärme) und eingesetzter Primärenergie. Der Gesamtwirkungsgrad von Anlagen zur Stromproduktion setzt sich zusammen aus dem elektrischen und dem thermischen Wirkungsgrad. So kann man den Wirkungsgrad erhöhen, indem man auch die Wärme, die bei der Stromerzeugung entsteht, nutzt.

Siehe auch >Kraft-Wärme-Kopplung


zurück