Monitoring der Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien im Jahr 2014

Grafiken: Differenzkosten der Erneuerbaren Energien; vermiedene Umweltschäden; Industrieprivilegien; vermiedene Brennstoffimporte

Im Rahmen des Forschungsvorhabens „Wirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien (ImpRES)“ untersuchen die Autoren die ökonomischen Effekte, die der Ausbau der Erneuerbaren Energien im Strom-, Wärme- und Kraftstoffbereich mit sich bringt. Der vorliegende Bericht betrachtet die Kosten- und Nutzenwirkungen im Jahr 2014 und stellt damit eine Aktualisierung der Vorgängerstudien zu den Jahren 2009-2013 dar.

Die von der Agentur für Erneuerbare Energien aufbereiteten Grafiken zur Studie können Sie hier einsehen und als JPG-Datei downloaden. Druckfähige, hoch aufgelöste Formate auf Anfrage lieferbar. Anfragen an kontakt@unendlich-viel-energie.de