Großwärmespeicher im Kontext einer flexiblen Strom- und Wärmeversorgung

Mit Großwärmespeichern lassen sich KWK-Anlagen flexibilisieren und Erneuerbare Energien effizient ins Energiesystem integrieren

Nicht nur die Speicherung von Strom, sondern auch von Wärme ist eine der Schlüsselfragen der Energiewende. Insbesondere große Speicherlösungen sind zentrale Bausteine effizienter und klimafreundlicher Wärmenetze auf Basis von Erneuerbaren Energien. Auch für die zunehmende Integration von Strom- und Wärmesektor im Zuge der Energiewende sind Wärmespeicher unverzichtbar.

Die von der Agentur für Erneuerbare Energien aufbereiteten Grafiken zur Studie können Sie hier einsehen und als JPG-Datei downloaden. Druckfähige, hoch aufgelöste Formate sind auf Anfrage lieferbar. Anfragen bitte an kontakt@unendlich-viel-energie.de