Stromverbrauch der IKT bis 2025

Szenarien zur Entwicklung des Stromverbrauchs digitaler Geräte, Telekommunikationsnetze und Rechenzentren

Der Strombedarf der Internet- und Kommunikationstechnik wird in Deutschland bis 2025 Prognosen zufolge geringer. Bereits in der Vergangenheit ist er aufgrund immer effizienter werdender digitaler Endgeräte gesunken. Im Gegenzug steigt aber der Stromverbrauch der damit zusammenhängenden Infrastruktur, d.h. der Telekommunikationsnetze und der Rechenzentren. Im ungünstigsten Fall werden die Energieeinsparungen bei den Endgeräten durch den zusätzlichen Energiebedarf für Netze und Rechenleistung nahezu aufgewogen.  

Die von der Agentur für Erneuerbare Energien aufbereiteten Grafiken zur Studie können Sie hier einsehen und als JPG-Datei downloaden. Druckfähige, hoch aufgelöste Formate sind auf Anfrage lieferbar. Anfragen bitte an kontakt@unendlich-viel-energie.de.