Energiepreisbericht 2015. Besondere Ausgleichsregelung und Industriestrompreise

Grafiken: Privilegierte Strommenge und Anzahl der begünstigten Unternehmen bei der Besonderen Ausgleichsregelung; Struktur des industriellen Stromverbrauchs hinsichtlich der EEG-Umlage

Im ersten Teil beschreiben die Autoren ausführlich die Entwicklung der BesAR im EEG. Im zweiten Teil werten sie Daten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie des Bundeswirtschafts- und des Bundesumweltministeriums zu den von der BesAR profitierenden Unternehmen und den betroffenen Strommengen aus. Im dritten Teil wird die tatsächliche EEG-Umlage einer eigens berechneten, theoretischen EEG-Umlage ohne BesAR gegenübergestellt. Das berechnete Entlastungsvolumen und die Mehrbelastungen der einzelnen Branchen sind aus Arbeiten des Instituts für Zukunftsenergiesysteme (IZES) und von der Stiftung Umweltenergierecht übernommen worden. Die je nach Branche zu zahlende EEG-Umlage hat das FÖS selbst berechnet. Im vierten Abschnitt werden Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) und des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) zur nach Branchen differenzierten Energiekostenintensität analysiert. 

Die von der Agentur für Erneuerbare Energien aufbereiteten Grafiken zur Studie können Sie hier einsehen und als JPG-Datei downloaden. Druckfähige, hoch aufgelöste Formate auf Anfrage lieferbar. Anfragen an kontakt@unendlich-viel-energie.de